Anzahl Beitragshäufigkeit
122086

Im Waldkindergarten Aulendorf hat der Herbst Einzug gehalten. Wie jedes Jahr im September steht auch diesmal der Apfel im Mittelpunkt. Nach einer theoretischen Besprechung des Themas mit den Kindern ging es los auf die Streuobstwiese. Die Kinder wanderten von Tannhausen nach Zollenreute zur Familie B. Schon auf dem Weg wurde spannendes entdeckt. Am Straßenrand wurden Kastanien gesammelt, eine Weide mit Rindern und Rehen wurde zum Anschauungsobjekt und die Vesperpause fand am Pferdehof statt. Nach zwei Stunden Fußmarsch kamen die Kinder bei den Apfelbäumen an und sofort wurden fleißig die vorhandenen Äpfel gesammelt. Nach ungefähr eineinhalb Stunden gab es eine Ausbeute von neun Holzkisten voller Äpfel, die am Tag darauf zu Apfelsaft gepresst wurden. Dazu trafen sich die Waldkindergartenkinder in Bad Schussenried bei der Mosterei Danner. Hier wurde den Kindern die Apfelpresse gezeigt und erklärt. Außerdem konnten sie beobachten, wie aus den gesammelten Äpfeln leckerer Saft gepresst wurde. Den durften sie auch gleich probieren. Stolz wurde der Anhänger mit 26 Kartons noch warmem Apfelsaft beladen. Darüber hinaus gab es junge Küken, Hühner, Schweine, Pferde und den großen Bernhardiner Nero zum Begutachten, Streicheln und Schmusen. Unser Dank gilt Familie Danner, die sich den ganzen Morgen Zeit nahm um den Kindern ein abwechslungsreiches und informatives Programm zu bieten.

 

 

 

Zufallsbild

2009_10.jpg