Anzahl Beitragshäufigkeit
350244

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am Sonntag, den 16.10.2022 hunderte Menschen den Weg zum Sportplatz Tannhausen, um das 20- jährige Jubiläum des Waldkindergarten Aulendorf zu feiern.

Begonnen hatte der „Geburtstag“ mit einem Dankgottesdienst, der liebevoll von Schwester Renate und den Kindern des Waldkindergartens gestaltet worden war.

Es folgten Grußworte und Glückwünsche von Gründungsmitglied Eckard Lehmann, der von den Anfängen des Waldkindergartens berichtete, sowie Bürgermeister Matthias Burth, der das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder des Waldkindergarten Vereins als Träger des Kindergartens trotz zunehmender Bürokratie lobte.

Anschließend folgten Worte von Martin Waibel stellvertretend für die BUS, der eine Spende im Wert von 300,-€ überreichte und hervorhob, wie wichtig der Aufenthalt in der Natur für die positive Entwicklung der Kinder sei.

Außerdem spendete Daniel Walko, Geschäftsführer der Firma Walko Transporte dem Waldkindergarten 500,-€.

Etwas später brachte dann außerdem die Hauptprobe der Feuerwehr Tannhausen die Kinderaugen zum Leuchten.

Aus der verrauchten Hütte am Waldrand angrenzend dem Sportplatz wurden die Kindergartenkinder sowie deren Erzieherinnen durch Atemschutzträger gerettet und sofort von Helfer*innen des DRK Ortsgruppe Aulendorf versorgt und mit Süßigkeiten „verarztet“. Währenddessen wurde der Waldrand zu Übungszwecken durch die Feuerwehr Tannhausen gelöscht, um die Wasserversorgung im Ernstfall zu demonstrieren. Außerdem wurde direkt auf dem Sportplatz ein Dummy geborgen, der unter der Frontschaufel eines Traktors eingeklemmt war. Kommentiert und erklärt wurde das Geschehen von Jörg Ohlinger.

Auch an die Feuerwehrprobe schlossen sich Glückwünsche an den Kindergarten sowie Worte des Danks an die vielen Zuschauer*innen von Kommandant Anton Mai, Ortsvorsteherin Margit Zinser-Auer und Bürgermeister Matthias Burth.

Gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen und vielseitiges Programm für die Kinder rundeten die äußerst gelungene Geburtstagsfeier ab.

Vielen Dank an alle Helfer*innen und Gäste, die zum Gelingen beigetragen haben und für die vielen Glückwünsche und Geschenke.

Zufallsbild

2008_14.jpg